Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Sanitäter retten drei Kinder aus verrauchter Wohnung

Brände Sanitäter retten drei Kinder aus verrauchter Wohnung

Aus einer verrauchten Wohnung im nordhessischen Homberg/Efze (Schwalm-Eder-Kreis) haben Sanitäter drei kleine Kinder gerettet. Dazu traten sie am Dienstagvormittag die verschlossene Wohnungstür ein, wie ein Polizeisprecher berichtete.

Homberg/Efze. Die Geschwister im Alter von acht Monaten sowie zwei und sechs Jahren wurden mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus gebracht. Sie waren alleine in der Wohnung gewesen. Nachbarn hatten den Notruf gewählt, weil es auf dem Balkon aus bislang ungeklärten Gründen brannte und Rauch in die Wohnung zog. Die 28-jährige Mutter hatte die Kleinen alleine gelassen, um ein weiteres, vierjähriges Kind in den Kindergarten zu bringen. Die Polizei ermittelt nun, ob sie ihre Aufsichtspflicht verletzt hat.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama