Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Rund 200 Museen machen in Hessen beim Museumstag mit

Museen Rund 200 Museen machen in Hessen beim Museumstag mit

Beim Internationalen Museumstag an diesem Sonntag (17. Mai) machen in Hessen etwa 200 der rund 350 Museen mit. Der Eintritt ist frei. Mit 60 000 bis 80 000 Besuchern sei zu rechnen, meint der Geschäftsführer des Hessischen Museumsverbandes, Rolf Luhn.

Voriger Artikel
Grimm-Festspiele Hanau starten mit "Der gestiefelte Kater"
Nächster Artikel
Dach von Lagerhalle in Kaufungen nach Brand eingestürzt

Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) im Landesmuseum in Darmstadt.

Quelle: Christoph Schmidt/Archiv

Darmstadt. Gezeigt werden nicht nur Ausstellungsstücke. Es gibt auch Aktionen für Erwachsene, Kinder und Familien. "Es wird nicht nur auf- und wieder zugemacht", sagt Luhn. "Museen sind Orte, die was zu erzählen haben." Der Tag steht unter dem Motto "Museum. Gesellschaft. Zukunft."

Die offizielle Eröffnung nicht nur für Hessen, sondern für ganz Deutschland ist im für 80 Millionen Euro restaurierten Hessischen Landesmuseum in Darmstadt. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) ist als amtierender Bundesratspräsident bundesweit der Schirmherr des Museumstages. Im Landesmuseum lassen sich am Nachmittag unter anderem Präparatoren über die Schulter schauen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr