Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Rückkehr nach über 100 Jahren: Karl der Große

Geschichte Rückkehr nach über 100 Jahren: Karl der Große

Rückkehr der besonderen Art: Bald steht nach mehr als 100 Jahren wieder eine Statue Karls des Großen auf der Alten Brücke in Frankfurt. Damit rückt der berühmte Herrscher (747-814) an einer zentralen Stelle der Mainmetropole, deren Entwicklung er einst entscheidend geprägt hat, wieder in den Blick der Öffentlichkeit.

Voriger Artikel
Flugzeugunfall mit drei Toten: Ursache war Flugfehler bei Nebel
Nächster Artikel
Freilaufende Pferde verursachen Verkehrsunfall

Helge Steinmann besprüht die Holz-Ummantelung einer Statue Karls des Großen.

Quelle: C. Schultz/Archiv

Frankfurt. Enthüllt wird die über drei Meter hohe Replik der Original-Statue, die dort früher stand, samt Sockel an diesem Samstag. Initiator des Projekts ist der 2006 gegründete neue Brückenbauverein. Finanziert wurde die rund 110 000 Euro teure Nachbildung vom Verein und Spendern, den Sockel übernahm die Stadt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr