Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Rotes Kreuz für große Hitze gerüstet: Freiwillige stehen bereit

Wetter Rotes Kreuz für große Hitze gerüstet: Freiwillige stehen bereit

Das Rote Kreuz ist für die große Hitze am Wochenende gerüstet. Neben den hauptamtlichen Helfern stünden viele Ehrenamtliche als Reserve bereit, um Hitzeopfern schnell zu helfen, sagte Rettungsdienstleiter Günter Ohlig vom DRK Hessen am Freitag.

Voriger Artikel
Wohnmobil an Tankstelle abgebrannt - Eine Million Euro Schaden
Nächster Artikel
Ex-Pornostar Dolly Buster hätte gerne Date mit Billy Idol

Rotes Kreuz: Flüssigkeitsmangel ist Hauptgrund für Hilfseinsätze.

Quelle: Paul Zinken/Archiv

Frankfurt/Main. "Es ist damit zu rechnen, dass viele Ältere Probleme bekommen." Bisher seien nicht mehr Einsätze nötig gewesen als sonst.

Flüssigkeitsmangel sei der Hauptgrund für Hilfseinsätze bei großer Hitze. Zunächst werde dann versucht, den Patienten zu trinken zu geben. Wenn das nicht möglich sei, stehe ein großer Vorrat an Infusionslösungen zur Verfügung, um den kollabierten Menschen Flüssigkeit zuzuführen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr