Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Rocker kommen Verbot zuvor: Korso durch Frankfurt abgesagt

Kriminalität Rocker kommen Verbot zuvor: Korso durch Frankfurt abgesagt

Der Veranstalter der traditionellen Rocker-Fahrt durch Frankfurt ist einem Verbot der Stadt zuvorgekommen und hat den "City Run" abgesagt. Für Samstag waren eine Motorrad-Fahrt mit rund 500 Teilnehmern durch die gesamte Stadt und ein anschließendes Grillfest geplant.

Voriger Artikel
Verunglückter Schwimmer im Main wieder ansprechbar
Nächster Artikel
Rennradfahrer stirbt nach Unfall in Kassel

Die Rocker meiden die Auseinandersetzung mit der Stadt.

Quelle: C. Rehder/Archiv

Frankfurt/Main. Der Veranstalter habe seine Anmeldung zurückgezogen, berichtete ein Sprecher des Frankfurter Ordnungsamts am Freitag.

Nach einer Schießerei unter Hells Angels-Mitgliedern in der Nacht zum Donnerstag mit fünf Verletzten hatte Ordnungsdezernent Markus Frank (CDU) ein Verbot angekündigt. Die Sicherheit in der Stadt sei nach dem aktuellen Vorfall nicht mehr zu gewährleisten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr