Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Ringbücher mit Kokain getränkt: Mehr als drei Jahre Haft

Prozesse Ringbücher mit Kokain getränkt: Mehr als drei Jahre Haft

Ein 39 Jahre alter Drogenkurier wollte 23 mit Kokain getränkte Ringbucheinlagen durch die Zollkontrollen des Frankfurter Flughafens schmuggeln. Dafür ist er am Freitag vom Landgericht Frankfurt zu drei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt worden.

Frankfurt/Main. Aus den Einlageblättern in den Ringbüchern waren nach dem Fund in einem chemischen Verfahren rund 1,2 Kilogramm reines Kokain wieder herausgelöst worden. Der in Argentinien gestartete Kurier wollte mit seiner illegalen Fracht weiter nach Brüssel.

Vor Gericht legte der Mann ein Geständnis ab. Er habe sich gedacht, dass in der Tasche, die ihm in Südamerika jemand mitgegeben hatte, Rauschgift versteckt sei. Angaben zu den Hinterleuten konnte der Angeklagte nicht machen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama