Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Riesen-Nachwuchs in Kronberg: Giraffenbaby Kimara geboren

Freizeit Riesen-Nachwuchs in Kronberg: Giraffenbaby Kimara geboren

Der Opel-Zoo in Kronberg ist um eine Attraktion reicher: Die Giraffenkuh Katharina hat ein Kalb auf die Welt gebracht. Das 1,80 Meter große Jungtier habe den Namen Kimara erhalten, teilte der Zoo am Montag mit.

Voriger Artikel
Älteres Ehepaar verfährt sich und erfriert fast
Nächster Artikel
Viele Spielhallen nach Gesetzesänderung vor dem Aus

Das Giraffenbaby Kimara im Opel-Zoo in Kronberg.

Quelle: Opel-Zoo/Archiv

Kronberg. Der Riesen-Nachwuchs wurde am letzten Tag des vergangenen Jahres problemlos geboren; weder Tierpfleger noch Tierärztin mussten eingreifen. Bereits 45 Minuten nach der Geburt zur Mittagszeit stand Kimara auf eigenen Beinen und trank wenig später schon bei ihrer Mutter. Ab Dienstag ist sie jeden Nachmittag in der Laufhalle des Giraffenhauses zu sehen. 

Die Giraffenherde im Kronberger Zoo gehört zu der stark bedrohten Unterart der seltenen Rothschild-Giraffen, von denen in Zoos nur etwa 300 Tiere gehalten werden. Wie viele der Tiere in Freiheit leben, ist nicht bekannt.  

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr