Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
Richtfest für neuen Henninger Turm gefeiert

Kommunen Richtfest für neuen Henninger Turm gefeiert

Der Rohbau des neuen Henninger Turms in Frankfurt ist abgeschlossen. Die Actris Henninger Turm Gesellschaft feierte am Freitag das Richtfest des spektakulären Wohnturms.

Voriger Artikel
Trio wegen versuchten Raubmordes vor Gericht
Nächster Artikel
Mutmaßliche Schleuserin festgenommen

Richtfest für neuen Henninger Turm gefeiert.

Quelle: Arne Dedert

Frankfurt/Main. Mit einer Höhe von 140 Metern soll der Solitär eines der höchsten Wohnhochhäuser in Deutschland werden. "Nach rund 20-monatiger Bauzeit seit dem Spatenstich haben wir einen bedeutenden Baufortschritt bei dem 40-geschossigen Wohnturm erreicht", sagte Projektleiter Jörg Janson bei dem Fest.

Anfang 2017 sollen die ersten Wohnungen bezogen werden. In den beiden oberen Stockwerken zieht ein Restaurant mit Aussichtsterrasse ein. Dieser Teil des Gebäudes erinnert an ein Fass. Der Henninger Turm wird von der Actris Henninger Turm GmbH mit Sitz in Mannheim entwickelt und vermarktet. Der Entwurf stammt vom Frankfurter Architekturbüro Meixner Schlüter Wendt.

Der alte Henninger Turm war jahrzehntelang ein Wahrzeichen Frankfurts. Das fensterlose Getreide-Silo der Henninger-Brauerei zog wegen seines runden Drehrestaurants im Zylinder zahlreiche Besucher an. Der Radklassiker "Rund um den Henninger Turm" am 1. Mai machte das Bauwerk weit über die Grenzen Hessens hinaus bekannt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr