Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Rentnerin parkt aus Versehen in Kindergarten

Unfälle Rentnerin parkt aus Versehen in Kindergarten

Sie hat ihr Auto nicht vor dem Kindergarten geparkt - sondern drin: Eine 79-Jährige verwechselte Gas- und Bremspedal und durchbrach mit ihrem Wagen die Glaswand eines Marburger Kindergartens, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Marburg. Verletzt wurde niemand, Kinder und Erzieher sind zum Zeitpunkt des Unfalls nicht mehr in dem Kindergarten gewesen. Glück - denn nur noch das Heck des Autos ragte aus dem Gebäude, nachdem die Frau über eine kleine Hecke und durch die Fensterwand gefahren war. Der Fehler ist nach Angaben der Polizei ein Versehen gewesen. "Die Frau war absolut fit und fahrtüchtig", sagte ein Sprecher. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 42 000 Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama