Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Rauschgift im Kulturbeutel: Drei Jahre und neun Monate Haft

Prozesse Rauschgift im Kulturbeutel: Drei Jahre und neun Monate Haft

Weil sie rund 2,6 Kilogramm Kokain in einem Kulturbeutel durch die Kontrollen am Frankfurter Flughafen schmuggeln wollte, ist eine 50 Jahre alte Frau aus Kolumbien am Dienstag vom Landgericht Frankfurt zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden.

Frankfurt/Main. Die Frau war im April als Transitreisende aus Südamerika gelandet und wollte weiter nach Madrid fliegen. Der Einsatz eines Rauschgifthundes vereitelte jedoch dieses Vorhaben. Zum Motiv gab die geständige Frau vor Gericht an, beide Eltern seien an Krebs erkrankt - sie habe mit den 6 000 Euro Kurierlohn Chemobehandlung und Operation bezahlen wollen. Im Strafmaß wirkten sich die missliche Situation der Frau und ihr Geständnis positiv aus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama