Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Radfahrerin stirbt nach Sturz in den Main

Unfälle Radfahrerin stirbt nach Sturz in den Main

Nach einem Sturz in den Main ist eine Radlerin in Frankfurt gestorben. Sie erlag am Sonntagnachmittag ihren Verletzungen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die 62 Jahre alte Frau war am frühen Sonntagmorgen mit ihrem Rad in den Fluss gestürzt, von der Feuerwehr aus dem Wasser gezogen und anschließend wiederbelebt worden.

Frankfurt/Main. Die Polizei hatte zunächst von einer 52-Jährigen gesprochen. Zeugen hatten die Rettungskräfte alarmiert, nachdem sie kurz nach ein Uhr nahe einer Brücke zunächst eine Fahrradklingel und dann einen Aufschlag auf das Wasser gehört hatten. Die genaue Ursache des Unfalls war auch am Montag noch unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama