Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Radfahrer stürzt und stirbt im Krankenhaus

Unfälle Radfahrer stürzt und stirbt im Krankenhaus

Ein 58 Jahre alter Radfahrer ist in Staufenberg (Landkreis Gießen) gestürzt und später gestorben. Er sei am Donnerstag auf einer Wiese neben einer vielbefahrenen Straße gefunden worden, teilte das Polizeipräsidium Mittelhessen am Freitag mit.

Voriger Artikel
Wohnhausbrand: Opfer kam gewaltsam ums Leben
Nächster Artikel
Hoher Schaden bei Brand von Lagerhalle: Suche nach Ursache

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf der Autobahn.

Quelle: Armin Weigel/Archiv

Staufenberg. Noch vor Ort sei er reanimiert worden, in der Nacht dann aber im Krankenhaus gestorben. Warum der Mann stürzte, war zunächst unklar. Es lägen keine Hinweise auf einen Verkehrsunfall oder Fremdverschulden vor, teilte die Polizei mit. Möglicherweise handele es sich um einen medizinischen Notfall. Die Ermittlungen seien noch nicht abgeschlossen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr