Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
RMV-Tickets gefälscht: Polizei durchsucht Wohnung

Kriminalität RMV-Tickets gefälscht: Polizei durchsucht Wohnung

Die Polizei ist in Frankfurt einem mutmaßlichen Fälscher von Nahverkehrstickets auf die Spur gekommen. In der Wohnung des 24-Jährigen seien bei der Durchsuchung am Mittwochmorgen unter anderem gefälschte Monatskarten des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) und original Blankofahrscheine gefunden worden, berichtete die Bundespolizei.

Voriger Artikel
Schafe auf Weide getötet
Nächster Artikel
Auto mit vierjährigem Insassen rollt Abhang hinab

Fahrkarten des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) liegen auf einem Tisch.

Quelle: Arne Dedert/ Archiv

Frankfurt/Main. Der Mann soll die Tickets verkauft haben. Gegen ihn laufen Ermittlungen wegen des Verdachts der gewerbsmäßigen Urkundenfälschung und der gewerbsmäßigen Hehlerei.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr