Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Quad-Fahrer prallt gegen Betonpfosten und stirbt

Unfälle Quad-Fahrer prallt gegen Betonpfosten und stirbt

Ein 34 Jahre alter Quad-Fahrer ist bei einem Verkehrsunfall in Eschenburg (Lahn-Dill-Kreis) ums Leben gekommen. Er erlitt am Sonntagabend so schwere Kopfverletzungen, dass er noch am Unfallort starb, teilte die Polizei in Gießen mit.

Eschenburg. Vermutlich sei der Mann zu schnell gefahren, habe die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sei nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Er wurde aus seinem Sitz geschleudert und prallte mit dem Kopf gegen einen Betonpfosten. Laut Polizeiangaben trug er keinen Helm.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama