Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Puppe auf Bahngleisen verursacht Notbremsung

Notfälle Puppe auf Bahngleisen verursacht Notbremsung

Unbekannte haben in der Nacht zum Montag eine große Holzpuppe auf die Bahngleise bei Langenselbold (Main-Kinzig-Kreis) gelegt und so die Notbremsung eines Zuges provoziert.

Langenselbold/Frankfurt. Der Lokführer habe gedacht, es liege ein Mensch auf den Gleisen, teilte die Bundespolizei in Frankfurt mit. Trotz der Notbremsung überfuhr der Zug die Puppe auf der Strecke zwischen Langenselbold und Niedermittlau. Der Lokführer entdeckte den üblen Scherz, setzte seine Zugfahrt fort und informierte die Polizei, die nun ermittelt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama