Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Prozess um tagelange Misshandlung und Vergewaltigung

Prozesse Prozess um tagelange Misshandlung und Vergewaltigung

Weil er seine Lebensgefährtin eine Woche lang eingesperrt, misshandelt und vergewaltigt haben soll, steht ein 36 Jahre alter Mann seit Mittwoch vor dem Landgericht Frankfurt.

Voriger Artikel
S-Bahn mit Ziegelsteinen beworfen
Nächster Artikel
Bewährungsstrafe für Asylbewerber wegen diverser Straftaten

Drei Gesetzbücher auf einer Richterbank.

Quelle: Uwe Anspach/Archiv

Frankfurt/Main. Am ersten Verhandlungstag gab er lediglich die Misshandlungen zu, Grund sei Eifersucht gewesen. Die Frau hatte den Mann im September 2014 angezeigt. Er wurde festgenommen und mittlerweile in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht. Ein psychiatrischer Sachverständiger ging in seinem Gutachten von einer eingeschränkten Schuldfähigkeit aus. Die Frau soll im Mai vor Gericht zu Wort kommen. Bei den Taten spielten offenbar Alkohol und Drogen eine Rolle.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr