Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Prozess gegen Drogenhändler eröffnet: Heroin im Kotflügel versteckt

Prozesse Prozess gegen Drogenhändler eröffnet: Heroin im Kotflügel versteckt

Weil sie im Kotflügel ihres Autos Heroin geschmuggelt haben sollen, müssen sich zwei Männer und eine Frau seit Donnerstag vor dem Landgericht Frankfurt verantworten.

Frankfurt/Main. Einem 57 Jahre alten Mann und der 27 Jahre alten Frau wird vorgeworfen, im Januar dieses Jahres bei zwei Transporten insgesamt mehr als drei Kilogramm Heroin von Belgien nach Frankfurt gebracht zu haben. Die Angeklagten schwiegen zunächst vor Gericht. Ihre Anwälte kündigten an, dass sie sich am nächsten Prozesstag in der kommenden Woche äußern wollen.

Bevor sie die Drogen dem dritten Angeklagten (42) in Frankfurt übergeben konnten, wurden die Kuriere festgenommen. Die Polizei hatte bei einer telefonischen Überwachung von dem Drogentransport erfahren und die beiden verfolgt. Der Wagen wurde beschlagnahmt. Die Drogen sollen nicht nur im Kotflügel, sondern bei dem ersten Transport auch in der Armlehne versteckt gewesen sein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama