Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° Regen

Navigation:
Preis für Sprachkultur an Hallervorden und Bourani

Sprache Preis für Sprachkultur an Hallervorden und Bourani

Für ihren individuellen Umgang mit der deutschen Sprache sind Schauspieler Dieter Hallervorden (80) und Sänger Andreas Bourani (32) am Samstag in Wiesbaden mit dem Medienpreis der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) ausgezeichnet worden.

Voriger Artikel
Deutscher beim Kitesurfen in Dänemark ums Leben gekommen
Nächster Artikel
Schlammlawine trifft Dorf im Vogelsberg

Dieter Hallervorden bekommt den Medienpreis für Sprachkultur verliehen.

Quelle: Britta Pedersen/Archiv

Wiesbaden. Hallervorden verstehe es seit Jahrzehnten, die deutsche Sprache auf vielfältigste Weise zu nutzen, begründete die Jury die Auszeichnung. Der Kabarettist, Schauspieler, Sänger, Synchronsprecher und Moderator spiele mit der Sprache.

Musiker Bourani ("Auf uns") erhielt den Preis für seine deutschen Liedtexte. Er berühre mit seiner Sprache Millionen Zuhörer, erklärte die Geschäftsführerin der Gesellschaft, Andrea-Eva Ewels.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr