Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Post landet im Wald statt im Briefkasten

Kriminalität Post landet im Wald statt im Briefkasten

Im nordhessischen Ahnatal (Landkreis Kassel) hat ein Mann in einem Gebüsch mehrere Säcke mit nicht zugestellter Post gefunden. Die Beutel lagen in der Nähe einer Kläranlage.

Voriger Artikel
Vier Jahre und neun Monate Haft für Schüsse auf Sozialarbeiter
Nächster Artikel
77-Jährige fährt kilometerweit auf der falschen Spur

Die Briefe sollen nun doch noch ihre Empfänger erreichen.

Quelle: O. Berg/Archiv

Ahnatal. Sie wurden am Montag sichergestellt. Ein Sprecher der Post bestätigte den Fund und damit einen Bericht der Hessisch Niedersächsischen Allgemeinen (HNA) vom Dienstag. Nach Angaben des Sprechers trennte sich die Post umgehend von dem verantwortlichen Briefträger: "Er ist nicht mehr Mitarbeiter unseres Unternehmens." Gegen den Mann oder die Frau ermittelt die Polizei.

Zum genauen Inhalt der Säcke machte die Post keine Angaben. Sie will die Sendungen jetzt mit einem Begleitschreiben den Empfängern zustellen. In den vergangenen Jahren gab es in Hessen immer wieder Fälle von Briefunterschlagungen durch Mitarbeiter der Post.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr