Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Polizist wegen Wodka und Deo geschlagen

Anzeige Polizist wegen Wodka und Deo geschlagen

Weil sich ein betrunkener Italiener am Frankfurter Flughafen nicht von seinem Wodka und seinem Deospray trennen wollte, handelte er sich eine Anzeige wegen Körperverletzung ein.

Frankfurt/Main. Der 35-Jährige hatte sich am vergangenen Samstag bei einer Sicherheitskontrolle geweigert, die Flüssigkeiten vor einem Flug abzugeben, wie die Bundespolizei am Dienstag berichtete. Es kam zu einem Handgemenge mit zwei Polizisten, wobei ein Polizist verletzt wurde. Eine Alkoholkontrolle ergab zwei Promille Alkohol im Blut. Der Mann verbrachte die Nacht in einer Zelle und konnte die Wache am nächsten Morgen nach einer Zahlung von 100 Euro wieder verlassen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama