Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Polizist soll wegen Bestechlichkeit vor Gericht

Darmstadt Polizist soll wegen Bestechlichkeit vor Gericht

Ein 60-jähriger Polizeitbeamter soll wegen Bestechlichkeit vor das Landgericht Darmstadt.

Voriger Artikel
Neuer Hygiene-Skandal im Klinikum Fulda
Nächster Artikel
Pegelstände am Main sinken leicht

(Archivfoto)

Darmstadt. Wegen Bestechlichkeit soll sich ein Polizist vor dem Landgericht Darmstadt verantworten.

Der 60-Jährige war zuletzt in Offenbach für den Bereich Glücksspiel und Prostitution tätig. Er wird beschuldigt, zwischen März 2007 und Juni 2009 Dienstgeheimnisse verraten und dafür jeweils zwischen 200 und 600 Euro erhalten zu haben. Unter anderem warnte er laut Staatsanwaltschaft einen Veranstalter illegaler Glücksspiele vor Razzien.

Der Prozess soll Montagmorgen beginnen. Zunächst war nicht sicher, ob der Angeklagte wegen möglicher gesundheitlicher Probleme vor Gericht erscheinen wird. Geplant sind sechs Prozesstage.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr