Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Polizei stoppt 70 Jahre alten Geisterfahrer nach 33 Kilometern

Verkehr Polizei stoppt 70 Jahre alten Geisterfahrer nach 33 Kilometern

Ein 70 Jahre alter Geisterfahrer ist in der Nacht zum Mittwoch 33 Kilometer über die A 7 gefahren, bevor er von der Polizei gestoppt werden konnte. Nur weil so wenig Verkehr auf der Autobahn war, habe es keinen Unfall gegeben, teilte die Polizei in Bad Hersfeld mit.

Bad Hersfeld. Der Mann war an der Rastanlage Hasselberg-Ost auf die falsche Spur aufgefahren und am Hattenbacher Dreieck gestoppt worden. Vermutlich hatte er die Richtung verwechselt, weil er an Demenz erkrankt ist.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama