Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Polizei schnappt mutmaßliche Autoknacker: Verdacht auf 180 Aufbrüche

Kriminalität Polizei schnappt mutmaßliche Autoknacker: Verdacht auf 180 Aufbrüche

Nach einer Serie von rund 180 Autoaufbrüchen in Nordhessen sind der Polizei die beiden mutmaßlichen Täter ins Netz gegangen. Wie die Staatsanwaltschaft in Kassel und die Polizei in Homberg am Freitag mitteilten, wurden Ende Februar ein 21 und ein 22 Jahre alter Mann festgenommen.

Homberg/Kassel. Gegen sie wurde inzwischen Haftbefehl erlassen. Die beiden Verdächtigen sollen Anfang des Jahres aus den geknackten Autos die Navigationsgeräte gestohlen haben. Dabei war ein Schaden von insgesamt rund einer halben Million Euro entstanden. In den Wohnungen der beiden jungen Männer fanden die Ermittler zudem Beutestücke, die aus Einbrüchen in Gartenhütten stammen sollen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama