Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei kommt 17-Jährigem Geldfälscher aus Rüsselsheim auf die Spur

Kriminalität Polizei kommt 17-Jährigem Geldfälscher aus Rüsselsheim auf die Spur

Ein aufmerksamer Kassierer in einem Stuttgarter Lebensmittelgeschäft hat zwei junge Frauen gestoppt, die bei ihm drei gefälschte 50-Euro-Scheine wechseln wollten.

Stuttgart. Der Angestellte alarmierte die Polizei, die Ermittlungen zur Herkunft der falschen Fünfziger aufnahm, wie die Behörde am Freitag mitteilte. Die Beamten gelangten so zu einem erst 17 Jahre alten Jugendlichen in Rüsselsheim.

Die beiden Frauen an der Kasse im Alter von 19 und 21 Jahren seien nach Aufnahme einer Anzeige wieder freigelassen worden, teilte die Polizei mit. Der beschuldigte Rüsselsheimer wurde hingegen festgenommen. In seiner Wohnung wurden mehrere vermutlich ebenfalls gefälschte 50-Euro-Banknoten gefunden. Zum Schutz vor Falschgeld rät die Polizei, sich über die Sicherheitsmerkmale der echten

 

Euro-Banknoten zu informieren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama