Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei greift Mann mit 4,11 Promille auf

Notfälle Polizei greift Mann mit 4,11 Promille auf

Am Frankfurter Hauptbahnhof hat die Bundespolizei einen Mann aufgegriffen, der 4,11 Promille Alkohol im Blut hatte. Der 45-Jährige habe sich kaum auf den Beinen halten können, teilte die Behörde am Montag mit.

Frankfurt/Main. Beamten nahmen den wohnsitzlosen Mann am Samstagabend mit auf die Wache, damit er dort seinen Rausch ausschlafen konnte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama