Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei erwischt 15-Jährigen nach falschem Notruf

Kriminalität Polizei erwischt 15-Jährigen nach falschem Notruf

Ein falscher Notruf wird einen 15-Jährigen aus Kassel möglicherweise teuer zu stehen kommen. Der Jugendliche hatte aus Jux und Tollerei die Feuerwehr auf einen vermeintlichen Verkehrsunfall angesetzt, der sich aber als schlechter Scherz entpuppte, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Kassel. Beamten der Polizei Kassel ermittelten den Scherzbold kurze Zeit später. Neben dem Rettungsdienst und der Feuerwehr war auch ein Rettungshubschrauber in die Luft gegangen. Wie hoch die Kosten des Einsatz waren und ob die Eltern des Jungen auf den Kosten sitzen bleiben, war zunächst unklar. Gegen den Jugendlichen wurde Strafanzeige erstattet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama