Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei ermittelt nach kirchenfeindlichen Schmierereien am Dom

Kriminalität Polizei ermittelt nach kirchenfeindlichen Schmierereien am Dom

Die Polizei sucht nach den kirchenfeindlichen Schmierereien am Fuldaer Dom nach Zeugen. "Wir hoffen, dass wir hilfreiche Beobachtungen aus der Bevölkerung bekommen", sagte eine Polizeisprecherin am Montag in Fulda.

Fulda. Eine Spur der Täter haben die Beamten nach eigener Aussage noch nicht.

In der Nacht zum Samstag hatten Unbekannte Fassadenteile des Doms und des angrenzenden Fakultätsgebäudes mit diffamierenden Parolen besprüht. Unter anderen schrieben sie, die Kirche wolle nur Geld. Die Beschimpfungen zogen sich über mehrere Meter entlang der Seitenfassade. Es entstand den Angaben zufolge ein Sachschaden von 1000 Euro. Der Dom ist eine Touristen-Attraktion der Barockstadt.

Am Montag wurde nach Bistumsangaben begonnen, die Schriftzüge zu entfernen. Für ein nicht näher bekanntes Symbol am Fakultätsgebäude müsse extra ein Gerüst aufgebaut werden. Vor einigen Jahren wurde der Dom schon einmal mit anti-kirchlichen Parolen beschmiert, wie ein Bistumssprecher sagte. Die Täter wurden damals nicht gefasst.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama