Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Polizei entdeckt Grillhähnchen in Reisekoffer

Polizei Polizei entdeckt Grillhähnchen in Reisekoffer

Bei einer groß angelegten Kontrolle von Reisebussen am Frankfurter Hauptbahnhof hat die Polizei in einem Koffer mehrere Grillhähnchen gefunden. Ein am Sonntag über den Kurznachrichtendienst Twitter veröffentlichtes Röntgenbild zeigt die Tiere fest verschnürt neben anderen Reiseutensilien.

Voriger Artikel
Meteorologen: Wolkenfelder verhindern Blick auf Supermond
Nächster Artikel
Koch schwärmt von Arbeit mit Henckel von Donnersmarck

Reisende warten am Hauptbahnhof von Frankfurt am Main vor einem Reisebus.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. "Weder die Polizei noch der Zoll hatten irgendwelche Beanstandungen", sagte ein Sprecher der Behörde - der Besitzer des Koffers habe daher unbehelligt mit seinem ungewöhnlichen Proviant weiterreisen dürfen.

Die Polizei hatte am Sonntag in einer groß angelegten Aktion internationale Reisebusse kontrolliert. Weil es am Hauptbahnhof zu wenig Platz gibt, wurden die Fahrzeuge mit den Reisenden zu einem großen Parkplatz nahe der Messe gebracht. Wie viele Busse insgesamt unter die Lupe genommen wurden, war zunächst unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr