Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Polizei entdeckt Cannabis-Plantage in Bad Hersfeld

Kriminalität Polizei entdeckt Cannabis-Plantage in Bad Hersfeld

Eine Cannabis-Plantage und Drogen hat die Polizei in der Wohnung eines 35-Jährigen in Bad Hersfeld entdeckt. Auf die Schliche kamen ihm die Fahnder, nachdem er bei einem österreichischen Internetversand sieben Hanfpflanzen bestellt hatte, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Voriger Artikel
Wiesbadener Generalmusikdirektor gibt Posten auf
Nächster Artikel
Rheinland-Pfalz: Keine Versäumnisse bei Schiersteiner Brücke

Der Mann hatte Cannabispflanzen im Internet bestellt.

Quelle: Oliver Berg/Archiv

Bad Hersfeld. Die Zollfahndung beschlagnahmte diese Lieferung am Leipziger Flughafen, kurz darauf statteten Beamte des Rauschgiftdezernats in Bad Hersfeld dem Mann einen Besuch ab - mit einem Durchsuchungsbeschluss.

Die Beamten bauten die Plantage schließlich ab und transportierten alles mit zwei Kleinbussen in die Asservatenkammer der Polizei. Darüber hinaus wurden unter anderem 730 Gramm Marihuana sichergestellt, die schon abgeerntet waren. Den 35-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Besitzes einer erheblichen Menge Cannabis.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr