Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Paper- und Christmasworld: Zoll stellt Artikel sicher

Konsumgüter Paper- und Christmasworld: Zoll stellt Artikel sicher

Der Zoll hat bei den Fachbesuchermessen Paperworld und Christmasworld in Frankfurt mehr als 1500 vermutlich gefälschte Artikel sichergestellt. Die Beamten kassierten fast 60 000 Euro an sogenannten Sicherheitsleistungen, wie das Hauptzollamt Darmstadt am Mittwoch mitteilte.

Frankfurt/Main. Besonders bei der Paperworld wurden die Kontrolleure fündig und stellten vor allem Stifte, Notizbücher, Visitenkarten und Plakate sicher. Die Büroartikel stammten überwiegend aus China, jedoch auch aus Belgien, Griechenland, den Niederlanden, dem Libanon und Taiwan.

Bei der Weihnachtsartikel-Messe Christmasworld wurden bei fünf Ausstellern 18 Produkte beanstandet, hauptsächlich Netzteile von elektrischen Weihnachtsartikeln.

Im Vergleich zu den Vorjahren hätten sich die Sicherheitsleistungen stark erhöht, sagte der stellvertretende Sprecher des Hauptzollamts Darmstadt, Udo Michael Bäumle. Dies liege an einer Vielzahl von Markenverstößen, bei denen das Plagiat unter dem Markennamen verkauft werde und die schwerer bestraft werden als ein Kopieren des Designs.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama