Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
"Panzerkreuzer Potemkin" bei Schulkinowochen in Hessen

Film "Panzerkreuzer Potemkin" bei Schulkinowochen in Hessen

Der stilbildende Filmklassiker "Panzerkreuzer Potemkin" eröffnet in diesem Jahr die Schulkinowochen in Hessen. Die Schüler sollen erleben, wie Schnitt und Montage die Wirklichkeit im Film schaffen, sagte Claudia Dillmann vom Deutschen Filminstitut (DIF) am Dienstag in Wiesbaden.

Voriger Artikel
Denkmalgeschütztes Gebäude brennt in Wiesbaden
Nächster Artikel
43-Jähriger mit Rauschgift im Wert von mehreren 100 000 Euro gefasst

Leinwand statt Tafel: Schulkinowochen starten. Foto: Huebener/mo-ment/Archiv

Wiesbaden. Der russische Stummfilm von Sergej Eisenstein sei dafür ein herausragendes Beispiel.

Bei den 9. Schulkinowochen in Hessen vom 9. bis 20. März machen landesweit 76 Kinos mit. Gezeigt werden mehr als 90 Filme für alle Altersstufen. Für Vorschulkinder und Grundschüler läuft "Petterson und Findus", für Oberstufenschüler schwere Kost wie "12 Years a Slave" oder der Oscar-nominierte polnische Film "Ida". 25 Jahre deutsche Wiedervereinigung sind ein Schwerpunkt, ein anderer sind neue Filme aus Hessen wie "Im Labyrinth des Schweigens".

Im vergangenen Jahr hatten die Schulkinowochen in Hessen 52 000 Besucher angezogen. Für dieses Jahr seien bereits 20 000 Schülerinnen und Schüler zu den Vorstellungen angemeldet, sagten die Organisatoren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr