Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Originale Fossilien von Ur- und Frühmenschen in Darmstadt

Museen Originale Fossilien von Ur- und Frühmenschen in Darmstadt

Originale Funde von zehn Früh- und Urmenschen sind von diesem Freitag an im Landesmuseum Darmstadt zu sehen. Die Ausstellung "Expanding Worlds" bringe weltweit erstmalig weltberühmte sogenannte Hominidenfossilien aus fünf Weltregionen zusammen, teilte das Museum am Donnerstag mit.

Darmstadt. Gezeigt werden hauptsächlich Schädel und Unterkiefer, aber auch Skelettreste des zuerst gefundenen Neandertalers. Laut Museum sind die Fossilien der Öffentlichkeit normalerweise nicht zugänglich. Sie lägen geschützt in Safes von Museen und Forschungseinrichtungen.

Die Funde stammen aus Südost-Afrika (Malawi), Südost-Asien (Indonesien), dem Kaukasus (Georgien), der Levante (Israel) sowie Mittel- und Südwest-Europa (Deutschland, Gibraltar). Sie sollen die Evolution des Menschen über einen Zeitraum von mehr als zwei Millionen Jahren nachzeichnen. Das älteste Ausstellungsstück ist ein etwa 2,4 Millionen Jahre alter Unterkiefer, der Original-Neandertaler ist das jüngste Exponat und etwa 40 000 Jahre alt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama