Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Odenwaldschule muss Konzept nachbessern

Schulen Odenwaldschule muss Konzept nachbessern

Die umstrittene Odenwaldschule muss das von Aufsichtsbehörden eingeforderte neue Internatskonzept nachbessern, das Schüler besser vor sexuellem Missbrauch schützen soll.

Voriger Artikel
Frankfurter soll Kopf einer "Pillen-Bande" sein: Anklage erhoben
Nächster Artikel
Kranichsteiner Literaturpreis an David Wagner

Behörden sind nicht zufrieden mit Konzept der Schule.

Quelle: Uwe Anspach/Archiv

Wiesbaden/Heppenheim. "Wir brauchen einen klaren Zeit- und Umsetzungsplan", sagte der stellvertretende Landrat des Kreises Bergstraße, Matthias Schimpf (Grüne), nach einem Gespräch mit der Schule im Sozialministerium am Dienstag. Das müsse mit Blick auf das bald beginnende neue Schuljahr "zügig geschehen".

Nach dem überraschenden Rausschmiss von drei leitenden Mitarbeitern müssten zudem diese Stellen wieder besetzt werden. Der Landkreis zählt zu den Aufsichtsbehörden.

Die Odenwaldschule war zum Rapport hinter verschlossenen Türen gebeten worden, da an der bereits von einem Missbrauchsskandal erschütterten Einrichtung vor wenigen Monaten ein Kinderporno-Verdacht gegen einen Lehrer und neue Vorwürfe aufgetaucht waren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr