Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Obduktion soll Todesursache bei sechsjährigem Schüler klären

Notfälle Obduktion soll Todesursache bei sechsjährigem Schüler klären

Mit einer Obduktion wollen die Ermittler am (heutigen) Freitag klären, warum in Melsungen (Schwalm-Eder-Kreis) ein sechs Jahre alten Junge auf einem Schulhof gestorben ist.

Melsungen. Ein mögliches Ergebnis werde erst am Nachmittag erwartet, sagte ein Polizeisprecher am Morgen in Homberg (Efze). Der Erstklässler war am Mittwoch in einer Schulpause unter Atemnot zusammengebrochen. Sofort eingeleitete Wiederbelebungsversuche von Lehrern blieben erfolglos. Auch ein Notarzt konnte das Leben des Jungen nicht retten. Hinweise auf ein Fremdverschulden lägen nicht vor, erklärte der Polizeisprecher. Ob der Junge an einer Vor-Erkrankung litt, wollte er mit Hinweis auf den Persönlichkeitsschutz nicht sagen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama