Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Nur noch zwei Talente aus Hessen kämpfen um "Superstar" 2015

Medien Nur noch zwei Talente aus Hessen kämpfen um "Superstar" 2015

Im "Deutschland sucht den Superstar"-Finale stehen sich am Schluss nur noch zwei Talente aus Hessen gegenüber. Nachdem die Zuschauer von den Top drei um 21.40 Uhr Antonio Gerardi (30) aus Hemer im Sauerland hinausgewählt hatten, traten in den letzten Minuten nur noch Viviana Grisafi (17) aus Offenbach sowie Severino Seeger (28) aus Wächtersbach (Main-Kinzig-Kreis) gegeneinander an.

Voriger Artikel
Internationaler Museumstag: Rund 200 Museen in Hessen dabei
Nächster Artikel
Forscher: Luchse im Kaufunger Wald haben Nachwuchs

Mit Spannung wird der «DSDS»-Sieger erwartet.

Quelle: Ingo Wagner

Bremen. Die beiden Gesangstalente kämpften um den Titel "Superstar 2015", einen Plattenvertrag und 500 000 Euro. Oliver Geissen moderierte die Live-Show aus der Bremer Stadthalle, die gegen 23.15 Uhr enden sollte. Es ist bereits die 12. DSDS-Staffel. Neben Dieter Bohlen saßen diesmal Heino, DJ Antoine und Mandy Capristo in der Jury.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr