Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Notlandung von Heißluftballon

Gelnhausen Notlandung von Heißluftballon

Ein Heißluftballon ist am Sonntagabend mitten in einem Ortsteil von Gelnhausen im Mainz-Kinzig-Kreis notgelandet.

Gelnhausen. Verletzt worden sei niemand, sagte ein Polizeisprecher in Offenbach am Montagmorgen.

Der 42-jährige Fahrer habe thermische Probleme als Ursache angegeben. Insgesamt waren sechs Menschen mit dem Ballon unterwegs. Bei der Notlandung streifte er ein Dach. Dabei fiel ein Ziegel auf ein Auto, das beschädigt wurde. Die Schadenshöhe war zunächst nicht bekannt. Zur Bergung musste eine Landstraße für etwa eine halbe Stunde gesperrt werden. Die Polizei hatte zunächst von einer Sperrung der Bundesstraße 40 berichtet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel