Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Neuer Zeuge in Prozess um tödliche Messerattacke auf Rivalin

Prozesse Neuer Zeuge in Prozess um tödliche Messerattacke auf Rivalin

Kurz vor der geplanten Urteilsverkündung im Prozess um eine tödliche Messerattacke in Marburg ist ein neuer Zeuge aufgetaucht. Der Mann habe sich in der Nacht telefonisch bei der Staatsanwaltschaft gemeldet und solle nun zunächst befragt werden, erklärte das Landgericht am Freitagmorgen.

Marburg. Vor Gericht steht eine 27-jährige Studentin, die zugegeben hat, im März die Freundin ihres Ex vor dessen Wohnung mit mehr als 30 Messerstichen getötet zu haben. Ob das Urteil wie geplant noch am Freitag fallen wird, war zunächst offen. Auch die Plädoyers wurden zunächst verschoben.

Das Gericht muss auch noch über einen Befangenheitsantrag der Nebenklage gegen einen psychiatrischen Gutachter entscheiden. Die Anwältin der Eltern des 29-jährigen Opfers wirft dem Gutachter vor, sich nur auf die Aussagen der Angeklagten zu verlassen. Auch der Staatsanwaltschaft wirft sie unzureichende und einseitige Ermittlungen vor. Die Studentin steht wegen Totschlags vor Gericht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama