Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Neuer Hitze-Rekord in Hessen: 39,6 Grad in Frankfurt

Wetter Neuer Hitze-Rekord in Hessen: 39,6 Grad in Frankfurt

Noch nie war es so heiß in Hessen: Die bisherige Spitzentemperatur ist am Freitag nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes erneut übertroffen worden. Im Frankfurter Westend seien 39,6 Grad gemessen worden, sagte Meteorologe Denny Karran.

Voriger Artikel
Hitze sorgt für Verspätungen im Regionalverkehr
Nächster Artikel
Keltenfürst geht für ein Jahr nach Großbritannien

In Frankfurt wurde ein neuer Hitzerekord gemessen.

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Offenbach. Der bisherige Rekord war erst am 5. Juli am selben Ort mit 39,0 Grad erreicht worden.

Höchstwerte registrierten die Meteorologen unter anderem auch in Offenbach und in Darmstadt: Im Wetterpark und in der Wissenschaftsstadt zeigten die Thermometer 39,5 Grad. In Offenbach war die bislang höchste Temperatur am 5. Juli dieses Jahres mit 38,7 Grad festgestellt worden. In Darmstadt waren am selben Tag 38,4 Grad gemessen worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr