Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Neue Stadtviertel statt Kasernen: Militärareale als Chance

Kommunen Neue Stadtviertel statt Kasernen: Militärareale als Chance

Frühere Militärareale können aus Expertensicht eine Chance für die Stadtentwicklung sein - wenn sie günstig liegen. "Je zentraler eine Fläche ist, umso mehr Chancen gibt es", sagte Florian Christopher Weber vom Hessischen Städte- und Gemeindebund und zuständig unter anderem für Baurecht.

Gießen/Wiesbaden. Mehrere Kommunen in Hessen haben sogenannte Konversionsflächen im Stadtgebiet und müssen nach dem Abzug von Bundeswehr oder US-Armee neue Nutzungen dafür finden.

Das Wirtschaftsministerium in Wiesbaden sieht sie dabei auf einem guten Weg: Es lasse sich feststellen, "dass alle Kommunen Konversion als Chance und gestalterische Entwicklungsaufgabe genutzt haben". Städte mit großen früheren Militärflächen sind etwa Hanau oder Gießen. Areale wurden dort zu Gewerbegebieten oder Wohnvierteln, weitere sind in Planung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama