Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Neue Mainbrücke wegen Bauarbeiten für zwölf Tage gesperrt

Verkehr Neue Mainbrücke wegen Bauarbeiten für zwölf Tage gesperrt

Keine fünf Monate ist die Carl-Ulrich-Brücke zwischen Offenbach und Frankfurt offen, nun wird sie schon wieder dicht gemacht. Vom kommenden Donnerstag (30. April) an bleibt die Mainquerung für Autos gesperrt.

Offenbach. Autofahrer werden dann für zwölf Tage wieder weite Umwege in Kauf nehmen müssen. Für Fußgänger und Radfahrer bleibt die Brücke offen.

Das Straßen- und Verkehrsmanagement Hessen Mobil begründete die Sperrung mit weiteren Bauarbeiten an der neuen Brücke. Es sollen unter anderem Kabelrohre verlegt werden. Voraussichtlich am 12. Mai soll der Autoverkehr wieder rollen. Ursprünglich war geplant, die Arbeiten in den Osterferien zu erledigen. Die Querung sollte teilweise passierbar bleiben. Diese Idee wurde Hessen Mobil zufolge wegen Platzmangels und Staugefahr verworfen.

Die Carl-Ulrich-Brücke war im vergangenen Dezember für den Verkehr freigegeben worden. Der Termin war wegen Pannen und Bombenfunden mehrfach verschoben worden. Das rund 17 Millionen teure und 234 Meter lange Bauwerk ersetzt eine Vorgängerverbindung zwischen Offenbach und Frankfurt. Die nach dem ersten hessischen Ministerpräsidenten benannte Brücke ist für 20 000 Autos ausgelegt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama