Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Naturschutzbund feiert 25 Jahre Grünes Band an der einstigen Grenze

Naturschutz Naturschutzbund feiert 25 Jahre Grünes Band an der einstigen Grenze

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) feiert mit Ausstellungen, Exkursionen und weiteren Aktionen das 25-jährige Bestehen des sogenannten Grünen Bandes.

Voriger Artikel
Nach Brand in Marburger Traditionsgaststätte: Ursache weiter unklar
Nächster Artikel
Prozess gegen Busfahrer wegen Belästigung von Fahrgästen fällt aus

Ein Mann und eine Frau laufen auf dem «Grünen Band».

Quelle: Martin Schutt/Archiv

Berlin. Der 1400 Kilometer lange Biotopverbund entstand am früheren Todesstreifen entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Er beheimatet mehr als 1200 gefährdete Tier- und Pflanzenarten. Wegen intensiver Nutzung, Acker- und Straßenbau gebe es allerdings Lücken von insgesamt 180 Kilometern, sagte die Leiterin des BUND-Projektbüros Grünes Band, Liana Geidezis. Der Bedarf an landwirtschaftlicher Fläche gefährde das Ziel eines lückenlosen Naturschutzgebietes.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr