Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Narren erobern an Rosenmontag die Straßen

Brauchtum Narren erobern an Rosenmontag die Straßen

Mit dem Rosenmontag erreicht die Straßenfastnacht auch in Hessen ihren Höhepunkt. In mehreren Städten sind farbenfrohe Umzüge mit vielen tausend Teilnehmern geplant.

Frankfurt/Main. Der größte zieht am Nachmittag durch Fulda, die Karnevalisten in der osthessischen Bischofsstadt peilen in diesem Jahr die Rekordmarke von 242 Zugnummern an. Aber auch in Marburg, Fritzlar, Seligenstadt und Herbstein sind viele Narren auf den Straßen. Der ungewöhnliche Springerzug in dem Vogelsbergstädtchen wird traditionell von einem "Bajazz" mit rotem Kostüm im Hopserlauf angeführt. Da wird dem Springer wenigstens warm, denn das Wetter meint es nicht gut mit den Narren: Für Rosenmontag sind hessenweit Regen und fürs Bergland mitunter sogar Schnee vorhergesagt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama