Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
Nach sexuellen Übergriffen: Staatsanwaltschaft ermittelt

Kriminalität Nach sexuellen Übergriffen: Staatsanwaltschaft ermittelt

Nach den Strafanzeigen wegen sexueller Übergriffe auf Frauen beim Musikfestival Schlossgrabenfest in Darmstadt ermitteln die Behörden in 18 Fällen. Weitere Informationen lägen derzeit nicht vor, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Donnerstag.

Voriger Artikel
Lastwagen durchbricht Mittelleitplanke: Zwei Verletzte
Nächster Artikel
Gesuchter Straftäter meldet sich freiwillig: Festnahme

Das Schlossgrabenfest in Darmstadt.

Quelle: Christoph Schmidt/Archiv

Darmstadt. Die Polizei hatte am Dienstag mitgeteilt, dass 26 Frauen von Übergriffen berichtet hätten.

Ähnlich wie in der Silvesternacht in Köln sollen die Verdächtigen sich in der Nacht zum Sonntag zu Kleingruppen formiert und die Frauen umzingelt haben. Die Beamten nahmen kurz darauf drei verdächtige Männer aus Pakistan im Alter von 28 bis 31 Jahren fest. Diese sind inzwischen wieder auf freiem Fuß.

"Es ist erfreulich, dass erste Festnahmen von Tatverdächtigen gelungen sind. Aber damit wird das Phänomen keineswegs aus der Welt geschafft werden können", sagte der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Heini Schmitt, in Darmstadt laut Mitteilung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr