Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Nach blutigem Familienstreit kommt Schwager in U-Haft

Kriminalität Nach blutigem Familienstreit kommt Schwager in U-Haft

Nach einem blutigen Familienstreit in Stadtallendorf (Kreis Marburg-Biedenkopf) hat die Staatsanwaltschaft Marburg Haftbefehl gegen einen 46-Jährigen erlassen. Er soll am Donnerstag seinen Schwager mit einem Messerstich in den Rücken schwer verletzt haben.

Stadtallendorf. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Freitag mitteilten, liege das 45 Jahre alte Opfer noch im Krankenhaus, es bestehe aber keine Lebensgefahr.

Nach ersten Ermittlungen waren die Männer auf einem Parkplatz in Streit geraten. Dabei habe der 46-Jährige ein Messer mit 20 Zentimeter langer Klinge gezogen und zugestochen, bis die Ehefrau des Opfers dazwischen ging. Der Haftbefehl wurde wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung erlassen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama