Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Nach Zuckerrüben-Unfall : Autobahn 49 wieder frei

Unfälle Nach Zuckerrüben-Unfall : Autobahn 49 wieder frei

Eine Ladung Zuckerrüben hat Rettungskräfte auf der Autobahn 49 zwischen Marburg und Kassel für mehrere Stunden beschäftigt. Nach einem Unfall mit einem Transporter, der das Gemüse geladen hatte, musste die Autobahn für die Aufräumarbeiten zunächst in Richtung Marburg bis etwa Mitternacht gesperrt werden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Gudensberg. Es folgte eine Sperrung in Richtung Kassel für eine gute Stunde.

Der Transporter war am späten Nachmittag zwischen den Anschlussstellen Gudensberg (Schwalm-Eder-Kreis) und Fritzlar verunglückt. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Er war mit seinem Lastwagen aus zunächst ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten und umgestürzt. Die Polizei schätzte den Schaden auf 110 000 Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama