Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Nach Verfolgungsjagd: Drogenhändler verurteilt

Prozesse Nach Verfolgungsjagd: Drogenhändler verurteilt

Wegen Handels mit Heroin und Kokain ist ein 37-Jähriger vom Landgericht Frankfurt am Freitag zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Vor seiner Festnahme im Januar dieses Jahres hatte sich der Mann gemeinsam mit dem Käufer des Rauschgifts mit der Polizei eine wilde Verfolgungsjagd durch den Hochtaunuskreis geliefert.

Voriger Artikel
Vierter Verdächtiger nach Explosion in Shisha-Bar in Haft
Nächster Artikel
Mord in Männerwohnheim: Anklage gegen Äthiopier erhoben

Ein Fahrzeug der Polizei im Einsatz.

Quelle: Jens Wolf/Archiv

Frankfurt/Main. Nachdem er mit dem Auto gegen eine Mauer geprallt war, endete die Flucht zu Fuß in einem Gebüsch, wo auch zwei Kilogramm Heroin und 500 Gramm Kokain sichergestellt wurden. Während der Angeklagte festgenommen wurde, gelang dem Käufer der Drogen die Flucht. Neben der großen Menge wurden besonders die drei einschlägigen Vorstrafen des Angeklagten strafverschärfend berücksichtigt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr