Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Nach Unfall: Erst Trauer, dann Nachdenken über Nachfolge in Burghaun

Unfälle Nach Unfall: Erst Trauer, dann Nachdenken über Nachfolge in Burghaun

Nach dem Unfalltod des designierten Bürgermeisters von Burghaun herrscht Trauer in der osthessischen Gemeinde. Über das weitere Vorgehen werde erst in einigen Tagen beraten, sagte der Erste Beigeordnete Wolfgang Heinicke (SPD) am Montag.

Burghaun. "Aus Pietätsgründen werden wir die Trauerfeier abwarten, ehe über eine Neuwahl nachgedacht wird", sagte er. Der Ende Juni als Nachfolger von Amtsinhaber Alexander Hohmann (SPD) gewählte CDU-Politiker (52) war am Freitag bei Hilders im Kreis Fulda mit seinem Motorrad verunglückt und gestorben.

Hohmanns Zeit als Bürgermeister endet im November. Danach werde er die Amtsgeschäfte führen, bis ein Nachfolger gefunden ist, wie Heinicke erklärte. Als Erster Beigeordneter ist er der reguläre Vertreter des Rathauschefs.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama