Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Nach U-Bahn-Überfall auf 94-Jährigen noch keine heiße Spur

Kriminalität Nach U-Bahn-Überfall auf 94-Jährigen noch keine heiße Spur

Nach dem Überfall auf einen 94-Jährigen an einer Frankfurter U-Bahn-Station hat ein veröffentlichtes Überwachungsvideo den Täter noch nicht überführt. "Wir haben noch keine heiße Spur", sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstag in Frankfurt.

Frankfurt/Main. Mit dem Fahndungsvideo sucht die Polizei seit Mittwoch öffentlich nach Zeugen und Hinweisen.

Zu sehen ist ein junger Mann, der versucht, einem 94-Jährigen und seiner Frau auf dem Bahnsteig der U-Bahn-Station "Alte Oper" eine Tasche zu entreißen. Dabei schleift er den alte Mann, der die Tasche umklammert, einige Meter über den Bahnsteig. Ein Passant schlägt den Täter schließlich ohne Beute in die Flucht. Laut Polizei erlitt das Opfer bei dem Überfall am 4. August eine stark blutende Platzwunde am Kopf.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama