Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Nach Sonne nun jede Menge Spargel: Preis sinkt

Agrar Nach Sonne nun jede Menge Spargel: Preis sinkt

Die Sonne hat dem heimischen Spargel gut getan. Das Angebot sei nun groß, sagte der Vorsitzende des Arbeitskreises Spargel Südhessen, Rolf Meinhardt. Wie erwartet werde das Edelgemüse nun billiger.

Darmstadt. "Bei schönem Wetter sollte man immer zugreifen. Dann ist Spargel günstig." Noch vor einer Woche zu Ostern lag der Kilopreis bei der ersten Wahl bei etwa zehn Euro. Jetzt dürfte er auf etwa acht bis neun Euro nachgeben. Wenn das Wetter mitspielt, sei mit einem weiteren Rückgang zu rechnen.

Bei den Erdbeeren seien die ersten Freiland-Früchtchen geerntet worden. In ein bis zwei Wochen dürfte ein großes Angebot da sein, meinte Meinhardt. Der Preis für die 500-Gramm-Schale liege dann deutlich unter drei Euro.

Beim Spargel in Hessen ist der Süden des Landes mit Abstand die Hochburg. Angebaut wird auf rund 2200 Hektar, vor allem in den Landkreisen Darmstadt-Dieburg, Bergstraße und Groß-Gerau. Erdbeer-Anbau ist mit etwa 750 Hektar eine Nische - vor allem im Rhein-Main-Gebiet und in Südhessen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama