Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° Schneefall

Navigation:
Nach Schüssen in Bahnhofsviertel: Schütze festgenommen

Kriminalität Nach Schüssen in Bahnhofsviertel: Schütze festgenommen

Knapp drei Wochen nach den Schüssen im Frankfurter Bahnhofsviertel auf einen jungen Mann hat die Polizei den mutmaßlichen Täter festgenommen. Der 44-Jährige verweigere die Aussage, berichtete die Polizei am Freitag.

Frankfurt/Main. Die Hintergründe der Tat seien weiterhin unklar. Der Mann wurde am frühen Morgen des 1. Mai auf der Straße im Frankfurter Kneipenviertel Sachsenhausen festgenommen. Er soll den 23-Jährigen Mitte April mit mindestens zwei Schüssen vermutlich nach einem Streit vor einer Bar schwer verletzt haben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama